Logo

AGB

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von gelbefelgen.de-Peter Frank
 
§ 1 Geltungsbereich
 
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Peter Frank (gelbefelgen.de) und dem Besteller gelten ausschließlich
diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und zwar in derjenigen Fassung, die zum Zeitpunkt der Bestellung
Gültigkeit hat. Dies erkennen Sie mit Ihrer Bestellung an.
Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers gelten nur insoweit, als wir ihnen ausdrücklich zugestimmt haben.
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
 
§ 2 Vertragsschluss / Kaufabwicklung
 
Bestellungen können Sie bei uns telefonisch, per Fax, per Email oder über unseren Webshop vornehmen.
Die von uns angebotenen Produkte und Leistungen stellen kein uns bindendes Angebot dar.
Produktnamen und Referenznummern sind Eigentum der Hersteller. Produktabbildungen sind beispielhafte Abbildungen
und können von dem bestellten bzw. gelieferten Produkt abweichen. Alle Angebote sind freibleibend.
Durch Absendung der Bestellung durch den Kunden an gelbefelgen.de, gibt der Kunde ein verbindliches Angebot,
gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die Waren und Mengen ab. Mit dem Absenden der Bestellung
erkennt der Kunde diese allgemeinen Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis von gelbefelgen.de allein maßgebliche an.
Nach Eingang der Bestellung erhält der Kunde eine Eingangsbestätigung, die nur der Information gilt.
Der Kaufvertrag kommt erst mit unserer Auftragsbestätigung oder spätestens mit Lieferung der Ware zu Stande.
Der Vertragstext wird ihnen gesondert oder mit der Ware zugeschickt.
 
§ 3 Widerruf
 
Widerrufsbelehrung
 
Widerrufsrecht
 
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
 
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Peter Frank - gelbefelgen.de, Zypressenweg 11, 33335 Gütersloh, Tel.: 0171/3236053, E-Mail: info@aeon-online.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Folgen des Widerrufs
 
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
 
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 
 
 
 
 
§ 4 Zahlungs-, Versand- und Lieferbedingungen
 
 
Zahlungsbedingungen
 
Alle angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, und verstehen sich inklusive Verpackungskosten und zuzüglich
der Versandkosten der Versanddienstleister. Die Preise sind Tagespreise, und können variieren. Falls keine andere Währung vereinbart wurde,
verstehen sich die Preise in EURO. Die Preise sind nicht skontier fähig, und nicht verhandelbar.
Sie können die Bezahlung per Pay Pal,Vorkasse durch Überweisung, per Nachahme oder in bar bei Abholung vornehmen.
Bei Bezahlung durch Banküberweisung sind unbedingt die Auftragsnummer, sowie der Name des Bestellers als Verwendungszweck anzugeben.
Ausschliefllich für Geschäftskunden besteht die Möglichkeit, die Bestellung auf Rechnung zu bezahlen.
Im Fall der Abholung setzen Sie sich bitte vorher unbedingt mit uns in Verbindung, um einen Abholtermin zu vereinbaren.
Im Falle der Vorabüberweisung erfolgt die Lieferung nach Zahlungseingang. Eine Zahlung gilt als erfolgt, wenn über den Gesamtbetrag von uns
verfügt werden kann. Zahlungen per Nachnahme werden mit einer zusätzlichen Gebühr berechnet. Nachnahmezahlungen erfolgen in bar an den
überbringenden Boten.
 
Versandbedingungen / Versandkosten
 
Die Versandkosten finden Sie unter Versandkosten auf unserer Webseite. Der Versand per Nachnahme ist ausschließlich
innerhalb Deutschlands und Österreich möglich.
Wir liefern ausschließlich an die von Ihnen angegebene Adresse. Handelt es sich bei dem Käufer um einen Verbraucher, so geht die Gefahr
des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Sache erst bei Übergabe auf den Käufer über. Dies gilt auch in dem Fall,
dass wir die Lieferung durch einen beauftragten Versender vornehmen. Handelt es sich bei dem Käufer jedoch um einen Unternehmer,
so geht die Gefahr auf den Besteller über, sobald die Ware von uns an den Versender übergeben worden ist oder von einem
von uns Beauftragten dem Versender übergeben wurde. Der Übergabe steht es gleich, wenn sich der Besteller mit der Annahme in Verzug befindet.
Falls gelbefelgen.de ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant seine vertraglichen
Verpflichtungen nicht erfüllt, ist gelbefelgen.de dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich
darüber informiert , dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Bereits erbrachte Zahlungen des Kunden werden unverzüglich zurückerstattet.
Wenn gelbefelgen.de an der Erfüllung einer Lieferverpflichtung durch den Eintritt unvorhergesehener Ereignisse,gehindert wird und diese
auch mit der zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden konnte, so verlängert sich die Lieferfrist um die Dauer dieser Behinderung zuzüglich
einer angemessenen Anlaufzeit. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben hiervon unberührt.
Sollten gelieferte Artikel Transportschäden oder offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, bitten wir Sie,
solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Transportdienstleisters, der die Artikel anliefert, anzuzeigen.
Die Versäumung dieser Rüge ist für Ihre gesetzlichen Ansprüche allerdings unerheblich.
 
Bei Zahlung per Vorabüberweisung erfolgt der Versand unmittelbar, nachdem der vollständige Kaufpreis zuzüglich der Versandkosten
unserem Konto gutgeschrieben wurde, sofern Ihnen nicht vor Vertragsschluss andere Lieferzeiten mitgeteilt werden.
Bei Zahlung per Nachnahme oder per Rechnung erfolgt der Versand unmittelbar nach der Bestellung,
sofern Ihnen nicht vor Vertragsschluss andere Lieferzeiten mitgeteilt werden.
 
 
 
 
§ 5 Kundenregistrierung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten
 
Wir verpflichten uns als die nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen verantwortliche Stelle,
die personenbezogenen Daten und die Privatsphäre unserer Kunden zu schützen und diese vertraulich zu behandeln.
Die Erhebung, die Speicherung, die Veränderung, die Übermittlung, die Sperrung, die Löschung und die Nutzung Ihrer
personenbezogenen Daten geschieht auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere
des Bundesdatenschutzgesetztes und des Telemediengesetzes.
Es werden nur die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten erhoben. Die von Ihnen im Rahmen der Bestellung ¸übermittelten Daten
werden ausschließlich zur Vertragsabwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt. Dazu zählt auch, Dritten die Durchführung von Dienstleistungen
in unserem Auftrag, insbesondere logistischer Art, zu ermöglichen. Dazu zählt beispielsweise, die Weitergabe an Dienstleistungspartner
wie Versandunternehmen oder die mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Bank. Dabei beachten wir den Grundsatz der Datensparsamkeit.
Wir teilen nur die Daten mit, die zu der konkreten Abwicklung unbedingt erforderlich sind. Die Daten werden weiterhin dazu genutzt,
die Kommunikation mit Ihnen durchführen zu können. Abgesehen davon geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre
jederzeit widerrufliche und ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter. Der Kunde stimmt dem ausdrücklich zu.
Sie haben ein jederzeitiges Recht auf kostenlose Auskunft, Löschung, Berichtigung oder Sperrung Ihrer gespeicherten Daten.
Wenden Sie sich in diesem Falle bitte über die E-Mailadresse info@aeon-online.de , per Fax oder Post an uns.
Ihre Daten sind bei uns durch technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen gegen Zugriff durch unberechtigte Personen,
zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Zerstörung oder Verlust geschützt.
 
 
 
§ 6 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von gelbefelgen.de.
 
§ 7 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht
 
Der Besteller hat das Recht zur Aufrechnung nur dann, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.
Die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes durch den Besteller kommt nur insoweit in Betracht, als sein Gegenanspruch
auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
 
 
 
§ 8 Mängelgewährleistung
 
Unternehmer haben innerhalb von 2 (zwei) Wochen ab Empfang der Ware offensichtliche Mängel der Ware schriftlich oder
in Textform uns gegenüber anzuzeigen, andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsrechts ausgeschlossen.
Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Mängelanzeige. Bei Unternehmern leisten wir für Mängel
der Ware zunächst nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.
Die Verjährungsfrist für die Rechte eines Verbrauchers bei Mängeln an einer Sache beträgt 2 (zwei) Jahre, für die Rechte eines
Unternehmers 1 (ein) Jahr - jeweils ab Ablieferung der Ware bei Ihnen. Die kürzere einjährige Gewährleistungsfrist gilt nur,
wenn dem Verkäufer kein grobes Verschulden vorwerfbar ist sowie nicht im Falle von dem Verkäufer zurechenbaren
Körper- und Gesundheitsschäden und bei Verlust des Lebens des Kunden. Die Haftung des Verkäufers nach
dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.
Es wird keine Gewährleistung übernommen für Schäden, die entstanden sind aus unsachgemäfler oder ungeeigneter
Verwendung, fehlerhafter Inbetriebnahme oder Montage, natürliche Abnutzung, nachlässige oder fehlerhafte Verwendung,
Nichtbeachtung der Wartungs- oder Betriebsanleitung sowie unsachgemäße Instandsetzungsarbeiten oder Änderungen
an der Ware durch den Kunden oder Dritte.
Bei einer Rücksendung im Gewährleistungsfall bitten wir, unbedingt eine ausführliche Fehlerbeschreibung, eine Absenderadresse
und die Rechnung beizufügen, das Kaufdatum anzugeben und die Ware vollständig nebst Zubehör einzusenden.
 
 
 
§9 Haftung
 
 
Der Einbau der vertriebenen Produkte muss fachgerecht, erfolgen. gelbefelgen.de geweist ausdrücklich darauf hin,
dass der Einbau und die Montage der Waren zum Erlöschen der allgemeinen Betriebszulassung (ABE) bzw. der Zulassung
für das umgebaute Fahrzeug führen kann. Es ist ausschließlich die Aufgabe des Käufers, sich erforderlichenfalls um eine ABE,
Zulassung oder Begutachtung zu bemühen. Ohne ABE oder Zulassung nach der StVZO dürfen Kfz nicht im Geltungsbereich
der StVZO geführt und verwendet werden.
Nach den gesetzlichen Bestimmungen haftet Peter Frank für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung
wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten). Peter Frank haftet unter Begrenzung auf Ersatz des bei Vertragsschluss
vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung
von Kardinalpflichten durch sie oder eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Haftung für
Schäden, die in den Schutzbereich einer von Peter Frank gegebenen Garantie oder Zusicherung fallen sowie die Haftung
für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers
oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.
Die Haftung des Verkäufers nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.
 
 
 
§ 10 Hinweis zur Fahrzeugkompatibilität von Ersatzteilen
 
Selbst bei identischen Fahrzeugtypen und identischen KBA Schlüsselnummern sind Kraftfahrzeuge häufig werksseitig
mit unterschiedlichen Varianten desselben Bauteils ausgerüstet. Die verschiedenen Varianten des Bauteils sind dabei
untereinander oftmals nicht austauschbar. Soweit nach Angabe von Fahrzeugtyp oder Schlüsselnummer ein Bauteil im Katalog
aufgeführt wird, bedeutet dies lediglich, dass das entsprechende Teil eventuell verbaut ist. Es besteht aber immer die Möglichkeit,
dass an Ihrem Fahrzeug ein anderes Teil verbaut ist, welches zu dem aufgeführten Ersatzteil nicht kompatibel ist.
Das hätte zur Folge, dass das aufgeführte Ersatzteil in Ihrem Fahrzeug nicht verwendbar wäre.
Fahrzeugtyp und Schlüsselnummer bieten in so weit nur eine erste Hilfestellung zur Auswahl eines Ersatzteiles.
Bitte beachten Sie daher, dass bei Bestellungen von Fahrzeugersatzteilen ausschließlich bei Angabe der Original-Ersatzteilnummer
sichergestellt werden kann, dass das bestellte Ersatzteil auch konkret für Ihr Fahrzeug geeignet ist.
In allen anderen Fällen (Auswahl über KBA-Nr. oder Fahrzeugtyp) sollte sich die Werkstatt, welche das Ersatzteil einbaut,
unbedingt in Ihrem Interesse davon überzeugen, dass das bestellte Ersatzteil zweifelsfrei geeignet ist, das verbaute Teil zu ersetzen.
Bitte weisen Sie Ihre Werksatt ausdrücklich darauf hin, um vergebliche Einbaukosten zu vermeiden. Können Zweifel nicht sicher
ausgeräumt werden, darf der Einbau bereits aus Gründen der Verkehrssicherheit nicht erfolgen.
 
 
§ 11 Rücknahme von Altteilen
 
Nach Kauf der Ware ist der Kunde dazu verpflichtet, das entsprechende Altteil an gelbefelgen.de innerhalb einer Frist von 14 Tagen
zu übergeben. Gelbefelgen.de ist berechtigt, neben dem Kaufpreis für die Ware eine Sicherheitsleistung für die Rückgabe des Altteils
zu berechnen. Wurde eine solche Sicherheitsleistung erhoben und gibt der Kunde das Altteil fristgerecht zurück, so erteilt gelbefelgen.de
ihm eine Gutschrift in Höhe der Sicherheitsleistung. Die Gutschrift ist davon abhängig, dass das Altteil komplett ist,
dem neuen zu liefernden Teil entspricht und in einem Zustand ist, der eine erneute Instandsetzung ermöglicht. 
 
 
 
 
 
§ 12 Anwendbares Recht
 
Für die Rechtsbeziehungen der Parteien gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
 
 
§ 13 Gerichtsstand
 
Alleiniger Gerichtsstand bei allen aus dem Vertragsverhältnis sich ergebenden Streitigkeiten ist Gütersloh, wenn der Besteller
Kaufmann ist und es sich um ein beiderseitiges Handelsgeschäft handelt.
 
 
§ 14 Salvatorische Klausel
 
Sollte eine der vorstehenden Klauseln oder eine einzelne Bestimmung des Kaufvertrages unwirksam sein,
so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.
 
 
 
§ 15 Anbieterkennung
 
 
 
gelbefelgen.de Peter Frank
Zypressenweg 11
33335 Gütersloh
Tel: 05241/9985963
Mobil: 0171/3236053
E-Mail: service@gelbefelgen.de
Web: www.gelbefelgen.de
 
Behörde gemäß E-Commerce Gesetz: Stadt Gütersloh
 
Stand 01.06.2017
 

Top